BREAKING NEWS

3/03/2014

Was ich gerade lese...

Ich lese zur Zeit 2 Bücher, die etwas mit dem Internet und sozialen Netzwerken zu tun haben und beide auf ihre Art und Weise unterhaltsam sind. Neben verfilmten Bestsellern lese ich hauptsächlich Jugendbücher zu den Themen Mobbing und Magersucht. Die Themen interessieren mich einfach sehr und die Geschichten sind teilweise sehr lebensnah.

In "Ich blogg dich weg" geht es um ein allseits beliebtes, hübsches Mädchen namens Julie, die Sängerin in einer Coverband ist und eine sehr beliebte Schülerein zu sein scheint, welche gerne Hauspartys veranstaltet und auf Schulfesten auftritt. Doch urplötzlich taucht ein Fake-Profil von Julie im Netz auf, auf dem freizügige Bilder von ihr verbreitet werden und sie machtlos -zunächst anonymen-  Beleidigungen ausgesetzt ist.
Als sie sich zur Wehr setzt und das Profil meldet, lästert allerdings schon die ganze Klasse über Julie und sie wird zum Mobbingopfer, besonders der Mädchen. Später schreiben ihre Mitschüler unter ihren wahren Accounts fiese Nachrichten und sogar Drohungen und dazu wird eine extra Website eingerichtet, die dazu anstiften soll, weiterhin über Julie herzuziehen und sie fertig zu machen. Die Situation spitzt sich am Ende zu.

In "Like me- Jeder Klick zählt" geht es um eine Clique, die sich vorgenommen hat, gemeinsam an einem Onlinewettbewerb teilzunehmen, in dem es darum geht, die meisten Aufrufe und Likes unter selbst gedrehten Videos zu erhalten. Der Preis für die beliebtesten Poster ist die Einladung zu einem Casting, in welchem letztendlich ein Gewinner - von einer prominenten Jury höchstpersönlich- gekürt wird, welcher Moderator einer beliebten Fernsehshow werden darf.
Die hübsche und super coole Jana, ist besonders darauf aus, den Wettbewerb zu gewinnen und möchte mit allen Mitteln berühmt werden, darum stiftet sie ihre Freunde an, auf sehr fragwürdige Weise die Aufmerksamkeit im sozialen Netzwerk "ON" auf sich zu ziehen.
Am Ende jedoch kommt raus, dass Jana gar nicht die zu sein scheint, die sie vorgibt zu sein...


Mich haben beide Bücher sehr unterhalten, da sie ziemlich authentisch geschrieben sind und man sich teilweise gut mit den Gedanken der Charaktere vergleichen kann. Besonders "Like Me" hat mich sehr gefesselt, da der Verlauf zunehmend spannend wird und das Buch ein überraschendes Ende bietet.
Bei "Ich blogg dich weg" habe ich lediglich zu bemängeln, dass abwechselnd aus den Sichtweisen aller relevanten Charaktere der Geschichte geschrieben wird, was nicht ganz so mein Fall ist. Ansonsten ist dieses Buch jedoch auch gut zu lesen und man fühlt sich sehr ins Geschehen hinein versetzt.
Lest ihr auch ab und zu? Was lest ihr gerne?

Kommentare :

  1. Solche bücher mag ich auch sehr gerne.. So "wahre" geschichten. :)

    AntwortenLöschen
  2. Das Finde ich sehr interessant. Würde mich persönlich sehr freuen, wenn du uns mehr Buchempfehlungen posten könntest :-) Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Hmm ich habe schon lange nicht mehr gelesen.. Es gibt bücher, deren geschichte hat mich so bewegt, dass ich heute noch daran denke. Leider habe ich den titel vergessen.. Ein sehr gutes buch, was vielleicht was für dich wäre, da du auch model bist, wäre das von miranda kerr. Kennst du es?
    http://vvvvvvvvvv1992.blogspot.ch/2012/10/buch-von-miranda-kerr-tipp-von-suad.html?m=1

    AntwortenLöschen
  4. Ja das stimmt wohl, allein das Fläschchen is ein absoluter Hingucker und Kaufgrund =) Ja das Lady Gaga Fame is auch mega, hat ja auch einen genialen Flacon und riecht auch gut. Das is aber lieb das du ihr nicht fremdgehst :D
    Ach dankeschön <3 Ja ich dachte mir pinke Ohrringe sind perfekt für eine Barbie. Ne hatte kein wirklich pinkes Kostüm, hatte halt so ein graues Leo-Look Oberteil an was etwas durchsichtig is und drunter was rosanes, damit es durchschimmert. Und sonst halt eine normale Jeans =)

    Die Bücher klingen ja mal richtig interessant, vor allem das "Ich blogg dich weg!", ich glaub das muss ich mir holen. So Internet- und normales Mobbing is ja leider Gang und Gebe und auch das sich richtige Gruppen bilden um eine Person fertig zu machen, einfach traurig.

    AntwortenLöschen
  5. Ich blogg dich weg finde ich sehr interessant, ich glaube das kommt auch auf meine Wunschliste :D Ein Buch über Magersucht habe ich schon gelesen, Das Mädchen war sogar schon bei Stern TV. Die Geschichte hat mich sehr berührt. Das Buch heißt "Kontrolliert außer Kontrolle" und ist von Hanna-Charlotte Blumroth vom Lehn.

    Sonst lese ich Thriller, Romane und Fantasybücher :)

    AntwortenLöschen
  6. Also solche Bücher habe ich bis 12 gelesen, wobei es damals noch keine sozialen Netzwerke gab :D Ich lese aber auch gerne außerhalb meiner eigenen "Zielgruppe", aber dann ganz trashig die alten Süderhof und Hanni und Nanni Bücher xD Ansonsten eher Romane und Krimis und am allerliebsten "Geschichten, die das Leben schreibt", also non-fiction. Schicksalsberichte etc. Ich beneide dich ein wenig, weil du ja an der Quelle arbeitest :>

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich kann mich vielleicht wegen meines Blogs und meiner Vergangenheit besser mit solchen Büchern identifizieren und mich da besser reinversetzen. Schicksalsberichte habe ich auch schon gelesen, einige über junge Türkinnen auf der Flucht vor Ehrenmorden etc. Aber momentan fehlt mir die Lust und Zeit, etwas Anspruchsvolleres zu lesen.

      Löschen
    2. Warum kannst du dich damit identifizieren? warst du mal magersüchtig?

      Löschen
    3. Boah Anonym, du bist so blöd.

      Sie kann sich damit identifizieren, weil sie selbst als Bloggerin in der Öffentlichkeit steht. Und weil sie leider auch Erfahrung mit so dummen Leuten (Mobbing) wie dir hat, die hier blöde Kommentare hinterlassen. Ob Lari mal magersüchtig war ist eine freche und indiskrete Frage.

      Hattest wohl keine gute Kinderstube.

      Löschen