LATEST POSTS

11/27/2014

Das traurige Schicksal von Tugce Albayrak

Zu diesem Post, den ich jetzt schreibe, hat mich, die liebe Tina bewegt, die mich auf das traurige Schicksal von Tucge A. aufmerksam gemacht hat...Ich bin, wie sicherlich viele andere unter euch gerade in diesem Moment einfach nur unendlich geschockt über das, was passieren musste...
Die 22-jährige, wunderschöne Studentin Tucge A. zeigte vor etwa 1 1/2 Wochen große Zivilcourage , als sie 2 deutschen Frauen zur Hilfe eilte, welche von 3 serbischen Jugendlichen belästigt wurden.
Bezahlen musste sie für diese gute Tat letztendlich mit ihren Leben, wie sich nun herausstellte.
Einer der Jungs, ein 18-Jähriger, schlug Tugce so brutal zusammen, dass sie mit massiven Hirnverletzungen ins Koma fiel...
Gestern wurde dann bekannt gegeben, dass Tugce hirntot ist.

Ich kann überhaupt nicht in Worte fassen, wie ungerecht das Leben manchmal sein kann. Ein guter Mensch, der bereit ist, sich trotz drohender Gefahr für andere einzusetzen, muss mit seinem jungen Leben bezahlen - und ein schlechter Mensch darf weiterleben. Und nicht nur das, da es in Deutschland im Vergleich zu anderen Ländern sehr milde Strafen gibt, wird der Täter in vielleicht einigen Jahren bereits normal und unbeschwert weiter leben dürfen, während Tugce für immer von dieser Welt gegangen ist...
Es ist kaum ausmahlbar, wie sehr ihre arme Familie, ihre Eltern, gerade zu leiden haben.
Tugce wollte Lehrerin werden, anderen, jungen Menschen ein Vorbild sein. Ein Vorbild ist sie heute für viele Menschen, doch was für einen Preis musste sie dafür bezahlen...

Was können wir tun? Ich denke, Tugces Schicksal sollte kein abschreckendes Beispiel dafür sein, Zivilcourage zu zeigen und Mut zu beweisen. Leider sehen die meisten Menschen heutzutage immer noch weg, wenn Gewalt um sie herum passiert, selbst wenn diese an öffentlichen Plätzen stattfindet, selbst, wenn mehrere Ansammlungen von Menschen Zeugen des ganzen sind.
Ich denke, in der Hinsicht müsste sich einfach grundlegend etwas ändern. Es müsste einfach mehr Menschen wie Tugce geben, dann hätten solch gewaltbereite und hasserfüllte Menschen viel weniger Möglichkeiten um Schwächeren zu schaden. Doch wird es jemals dazu kommen? Ward ihr jemals in einer vergleichbaren Situation? Ich denke, dass die meisten Menschen einfach immer noch zu viel Angst haben, selber in Schwierigkeiten geraten zu können oder sogar der Meinung sind, dass "Streiterein" unter Jugendlichen nicht ihre Angelegenheit wäre...Es ist schwer zu sagen, ob sich daran jemals etwas ändern wird.


Kommentare :

  1. ich habe gerade einen artikel im internet darüber gelesen.. und auch überlegt ihr einen post zu widmen..mir sind da echt die tränen gekommen..ich verstehe es einfach nicht..mir fehlen die worte

    AntwortenLöschen
  2. In dem Fall fehlen mir echt die Worte... ich wüsste aber auch nicht ob ich genug Mut hätte dazwischen zu gehen, wenn ich sowas sehe. Ich glaube ich würde zuerst die Polizei rufen.

    AntwortenLöschen
  3. Das ist so wahnsinnig schlimm und die Eltern tun mir so leid 😭Ich hätte mich an ihrer Stelle nicht getraut. Sie bleibt in unserem Herzen eine Heldin 💙

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe gestern das Video gesehen, in dem Freunde und Verwandte ihr "gute Besserung" wünschten. Ich habe geheult wie ein Wasserfall. Sowas von traurig. Zivilcourage ist so wichtig, aber man sagt ja, Selbstschutz geht vor. Vielleicht bin ich feige, aber ich rufe lieber die Polizei, als dazwischen zu gehen, aber es ist großartig und mutig, sich so einzumischen. Ich finde es mehr als tragisch. Was helfen kann (!) ist eine sehr gute Selbstverteidigungsausbildung, bei der man lernt, Gewalt wie Schläge und Tritte vorrauszusehen und abzuwehren, aber selbst so kann man sich nie sicher sein. Ich hoffe für Tugce, dass sie ihren Frieden findet.

    AntwortenLöschen
  5. Einfach nur grausam , ich hab auf dem Facebook Profil des Täters gelesen das manche sogar der Meinung sind , sie sei selber Schuld.
    Auch wenn ich es unendlich mutig finde das sie helfen wollte, mir zeigt es leider nur wieder das es besser ist sich rauszuhalten. Mit 18 wäre ich wahrscheinlich noch voll rein gesprungen in die Situation und hätte versucht zu helfen. Heute mit 27 sag ich mir , ich halte mich lieber raus, denn ich habe 2 Kinder und kann es nicht riskieren das mir was passiert. Klingt vielleicht Feige und armselig , aber mir ist wichtiger das meine Kinder eine gesunde Mutter haben anstatt nachher tot unter der Erde zu liegen um jemand fremden zu helfen.
    Zivilcourage ist immer ein schwieriges Thema , ich bin auf einer Seite dafür das man helfen muss auf der anderen Seite kann ich auch verstehen das viele Angst haben . Was passieren kann hat man ja leider am Beispiel von dem Mädchen gesehen.

    AntwortenLöschen
  6. Nein sie hätte nicht eingreifen sollen.
    Polizei rufen und Distanz halten. Gerade gewisse männliche Landsmaenner sind es doch denen man nicht in die Quere kommen sollte. Und nein ich bin nicht rassistisch es ist Tatsache. Was die für ein Frauenbild haben ist schon Beweis genug dafür das ein Menschen -erst recht Frauenleben in deren Augen nichts wert ist!!!! Mir treibt es Tränen in die Augen. Aber manchmal ist es besser sich nicht direkt einzumischen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was redest du? Warst du jemals in Serbien? Kennst du serbische Landsmänner?
      Es gibt auch deutsche Männer die Frauen verprügeln und das nicht gerade wenige. Es kommt auf den Charakter an, außerdem waren die Männer KEINE SERBEN sondern Moslems die in Serbien leben.

      Und rassistisch ist das schon. Wenn ein Deutscher ein Mädchen vergewaltigt, sage ich auch nicht TYPISCH DEUTSCH! Sondern sehe den Mensch im einzelnen und nicht gleich die ganzen Landesbevölkerung in einen Topf werfen, erst denken dann reden meine Gute!

      Löschen
  7. Abschieben das Pack und gut is

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde es sehr schlimm und es bewegte mich sehr. Allerdings wird es nun auch viele Menschen abschrecken wo einzugreifen, weil niemand will, dass einem sowas passiert. Ich finde es einfach nur schrecklich und es zeigt einmal wieder, dass das Gute nicht siegte.
    Milde Strafe wird der Täter allerdings nicht bekommen, denn sein Bild geht die Runde und er muss sicherlich nun auch um sein Leben bangen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach ja...
      madebyknospe.blogspot.com :)

      Löschen
    2. Freut mich, dass du doch wieder bloggst :-)!

      Löschen
  9. Ich bin auch richtig geschockt darüber und Ich kann nicht begreifen, was in den Köpfen dieser Täter vorgeht! Ich finde es so schrecklich, dass jemand der anderen nur helfen wollte das mit seinem Leben bezahlen musste! Noch schlimmer finde ich, dass die Mädels sich nicht bei der Polizei melden, denen Tugce zur hilfe kam!!! Wie können die sich nur verstecken!? Die sind es ihr doch schuldig den Täter zu belasten indem sie aussagen! Ich bin in dem Fall für die Todesstrafe, dass wäre das einzige was der verdient hat! In amerika müsste der Leben! Ich bin auch in dem Fall nur für die Todesstrafe weil er keine Reue zeigt! Er prahlt noch bei Fb mit der Tat und macht sich darüber lustig! Dass heisst es ist für ihn keine strafe mit der schuld leben zu müssen da er kein schuldbewusstsein hat! Das ist ja das schlimmste! Ich werde nie verstehen dass so bestien die sich mensch nennen dürfen und menschen die wirklich vom wesen gut sind uns verlassen müssen! Ich werde es nie verstehen!!!

    LG :-*
    http://jacky91limited.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  10. Schön das du über das Thema schreibst Larissa<3 Ich kenne deinen blog erst seid ein paar Wochen aber finde dich wirklich klasse & du hebst dich von vielen Bloggern ab :) Zum thema Tugce kann ich nur sagen das ich vor wut und Hass auf diese Welt fast weinen musste als ich es in den Nachrichten gesehn habe..Ich kannte Tgce nicht & ich kann sie nicht menschlich beurteilen. aber das was sie geleistet hat hat mir den Glauben an gute Menschen zurück gegeben :( ..Ich begreife es nicht warum gerade so Jemand sterben musste ausgerechnet :( so viel Mut wie Tugce bewiesen hat , davor habe ich grossen Respekt denn ehrlich gesagt hätte ich viel zu viel Angst gehabt auch wenn das eine Freundinnen gewesen wären ich wäre nicht dazwischen gegangen.
    Armes Deutschland das solche Täter immer noch mit Samthandschuhen angepackt werden. Es sollten noch mehr Menschen wie du darauf aufmerksam machen das auch wegsehen keine Lösung ist und das wenn wir alle uns einig wären einzugreifen wenn Jemand in Not ist, Verbrechen wie dieses vielleicht sogar verhindern könnten.
    Du hast eine Leserin mehr<3 LG Emmy

    AntwortenLöschen
  11. Huhu Larissa, ja das habe ich. Oh wie schön von dir, da schau ich doch gerne vorbei =)
    Ja finde ich auch, ich liebe Masken einfach :D <3

    Es is wirklich unfassbar traurig, Tugce is eine wahre Heldin <3 Sie wird nun über ihre Familie und Freunde wachen.
    Ich finds echt übel mit den Strafen hier in Deutschland, der kriegt sicher 2 Jahre auf Bewährung und lernt daraus nix und dann schlägt er sicher nochmal irgendwen (er is ja eh schon vorbestraft). Es is unglaublich, da is man einfach nur noch sprachlos

    AntwortenLöschen
  12. Ich selbst war in diesem Jahr 2 mal Zeugin einer Schlägerei, einmal wurde sogar ein Junge von einer Gruppe zusammen geschlagen und lag ohnmächtig auf der Bank, ein Mädchen hat schon geschrien, die anderen sollen aufhören. Eine Freundin und ich haben die Polizei gerufen und haben uns hinter der Ecke versteckt, damit die Gruppe uns nicht dabei sieht. Ich denke, es ist wichtig und nicht verwerflich, lieber die Polizei zu rufen, anstatt sich selbst dazwischen zu stellen, wenn man auch eindeutig in der "schwächeren" Situation befindet...Wichtig ist nur, DASS man handelt...dass man direkt die Polizei ruft, nicht zögert und zu lange abwägt, ob das nun wirklich notwendig ist. Man muss immer daran denken, dass man selbst womöglich die Macht haben könnte, Menschenleben zu retten und Schlimmeres zu verhindern.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerade bei einer Gruppe bzw mehreren Leuten würde ich auch nicht dazwischen gehen. mir wird da richtig schlecht wenn ich an sowas denke. ich habe das zum glück noch nicht miterlebt. selbst als außenstehender bekommt man doch panik. da ist nur absehbar dass man selbst zum opfer wird. ich glaube auch, es ist am besten direkt die polizei zurufen und andere leute darauf aufmerksam zu machen...

      Löschen
    2. Nein, kann ich auch keinem raten...Ich komischerweise auch nur in diesem Jahr 2 mal, davor bin ich auch noch nie in so etwas "reingeraten". Die erste Schlägerei fand in Stadtmitte bei mir statt, wo auch ein paar Meter weiter das Polizei-Revier ist und somit war die POlizei innerhalb weniger Minuten da. Ich denke wirklich, in dem Fall hätten meine Freundin und ich uns nur selbst geschadet, wenn wir dazwischen gegangen wären. Man muss ja auch bedenken, dass die Schläger einem immer wieder über den Weg laufen könnten und sich dann "revanchieren" könnten - So ähnlich war es ja auch bei Tugce... Darum ist es manchmal schon besser, sich zu verstecken und dann die Polizei zu rufen.

      Löschen
  13. Es ist einfach sehr traurig :-( Tugce ist auf alle Fälle eine Heldin. Es schauen leider viel zu viele Menschen weg.
    Tugce hat geholfen und mit ihrem Leben bezahlt. Bei uns in der Stadt ist auch was schlimmes passiert, da wollten 2 Männer einer Frau die Handtasche wegnehmen, sie ließ die Tasche nicht los und die haben sie mit einem Ziegelstein geschlagen :-/ Zum Glück lebt die Frau noch. Ich glaube die Frau wäre dankbar gewesen, wenn ihr jmd geholfen hätte, aber leider war es nicht so. Es gibt einfach widerliche Gestalten auf der Welt unfassbar..

    :) Masken kann man einfach immer gebrauchen.
    Danke für den Link Süße <3 :)

    AntwortenLöschen
  14. Guten Abend,
    finde gut das du darüber berichtest und bin sehr erschüttert darüber.

    AntwortenLöschen
  15. Ich finde am schlimmsten, dass sich die besagten Mädels noch nicht gemeldet haben und keine Anzeige gegen die Täter erstatten. Das ist mal richtig bitter und wenn ich das schon höre: 13-16-Jährige Mädels, welche nachts um 4 beoffen bei McDonalds sind. Da wird mir echt schlecht...

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Larissa,
    ich finde es erstmal klasse von Dir dass Du dieses wichtige Thema ansprichst. Das machen nicht viele Blogger (was ich persönlich sehr schade finde)!!!
    Mich beschäftigt der Fall Tugce auch schon seit vielen Tagen und ich bin erschrocken darüber, wie beteiligte (Täter und die belästigten Frauen) damit umgehen. Aber wer weiß, welche Faktoren dabei eine Rolle spielen und warum die Frauen keine Anzeige gegen die Täter erstatten(?)
    Ich rage mich, warum heute so viele Jugendliche so verdorben und gewaltbereit sind auch gegenüber Frauen.
    Dazu kommt dann noch das mangelnde Schuldbewusstsein was ich entsetzlich finde!!!
    Schwer zu sagen, ob das religiöse oder pädagogische Ursachen hat, dass der Täter nicht bloß nur so kaltblütig zugeschlagen hat, sondern auf seiner Facebookseite jetzt auch davon geredet wird, dass Tugce selber Sculd wäre. Da wird mir ehrlich gesagt übel bei der Vorstellung!!!
    R.I.P Tugce kann ich nur noch mal sagen...Und viel Kraft der ganzen Familie und Freunden <3

    AntwortenLöschen
  17. Ich finde das sooo traurig, mein Beileid für die familie :( ich will dazu auch gar nicht viel schreiben, was ihr passiert ist tut mir einfach nur so unendlich leid :(

    AntwortenLöschen
  18. Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich es mittlerweile gar nicht mehr weiß, ob ich dazwischen gehen würde. Vor ein paar Jahren hätte ich ohne groß darüber nachzudenken etwas dagegen getan, aber heute würde ich das wohl wie du machen, mich verstecken und die Polizei rufen. Das ist so wahnsinnig furchtbar, was da passiert ist.

    AntwortenLöschen
  19. Moah..warum bloggst du denn nix mehr >.<

    AntwortenLöschen
  20. Traurig ist, dass dieser Sanel jetzt Polizeischutz bekommt weil er auf Facebook bedroht wird... und die Anklage lautet nicht mal Mord sondern Körperverletzung mit Todesfolge... Ganz ehrlich. Wenn ich Polizist wäre, ich würde ihn dem Volk zum Fraß vorwerfen anstatt ihn zu beschützen -.-

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, oftmals schützen unsere Gesetze leider die Falschen...

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...