LATEST POSTS

11/27/2017

Damen Wintermode - Peek und Cloppenburg

Einen wunderschönen guten Tag meine Lieben!
Es gibt mal wieder neuen Lesestoff auf meinem Blog, denn ich wollte heute mit euch über die passende Winterbekleidung reden.

Ich persönlich bin durch und durch ein sommerlicher Typ. Ich mag es, die Sonne auf der Haut zu spüren, luftige Kleidung und offene Schuhe zu tragen. Doch wir wissen alle, dass die wärmeren Monate - insbesondere bei uns in Deutschland - leider nur begrenzt sind.
Und gerade jetzt bricht wieder einmal die Zeit an, in der wir uns in dicke Wintermäntel hüllen und unsere guten alten Boots herauskramen.

Welche Jahreszeit ist eigentlich eure Liebste? Seid ihr auch mehr der Sommer-, oder Frühlingstyp? Herbst-, oder Winterliebhaber? Schreibt es mir gern mal in die Kommentare ;)

Was mich im Winter häufig schon gestört hat ist, dass einige Kleidungsstücke nicht gerade meiner Figur  und meinem Typ geschmeichelt haben.  Mal ehrlich, wenn wir in puncto Fashion an Farben im Winter denken, dann eher an schwarz, grau, braun, als an fröhliche Töne.

Doch winterliche Kleidung bedeutet nicht, dass man wie eine graue Maus das Haus verlassen muss. Es gibt meiner Meinung nach gerade zur Zeit sehr hübsche Teile, die nicht nur warm und bequem, sondern auch hübsch und gleichzeitig elegant aussehen.

Einiges an schöner Wintermode für Damen habe ich zum Beispiel bei Peek&Cloppenburg gefunden.





1.)Neben den üblichen, schwarzen Mänteln habe ich hier zum Beispiel diese Daunenjacke von Tommy Jeans gefunden, die einen erdbeerfarbenen Rosaton hat, der es mir direkt angetan hat.

Ich denke, rosa war schon immer "meine Farbe", zumindest, solange wie ich denken kann. Und als Rosafan möchte ich meine Lieblingsfarbe nicht nur im Frühling oder Sommer tragen dürfen.
Ich muss außerdem dazu sagen, dass speziell diese Jacke sehr vorteilhaft geschnitten ist. Denn zwar kommt man bei richtig eisigen Temperaturen nicht um eine Daunenjacke herum, doch sind die meisten eher klobig und betonen nicht gerade die weiblichen Kurven, im Gegensatz zu dieser hier.


2.) Rosa geht es direkt mit dem nächsten Teil weiter, welches mich sehr angesprochen hat. Diese etwas längere Variante ist meiner Meinung nach nicht weniger schön. Der Ton dieses Mantels ist eher pastellfarben und die Länge ist optimal für Frauen, die gerade im Winter zu Blasenentzündungen neigen. Ich selbst als Betroffene habe deswegen gleich mehrere längere Wintermäntel in meinem Kleiderschrank vorzuweisen und besonders früher nervte mich der Fakt, dass ich auf diese mehr oder weniger angewiesen war.
Ehrlich gesagt habe ich jedoch selten einen so schicken Daunenmantel wie diesen von Tommy Hilfiger gesehen.Auch hier begeistert mich wieder mal der taillierte Schnitt. Die Kapuze ist außerdem abnehmbar. Er kostet 299,99 €.

3.) Dann bin ich auf eines der wohl schönsten Abendkleider gestoßen, die ich seit sehr langer Zeit zu Gesicht bekommen habe. Der Preis von 299,99 € ist in der Tat ziemlich happig. Dennoch ist dieses Abendkleid ein absoluter Traum, ob für Events, Veranstaltungen und glamouröse Anlässe.
Gerade auf der GLOWcon zu welcher ich als YouTuberin und Bloggerin vor einigen Wochen eingeladen war, hätte dieses Exemplar ein absoluter Hingucker gewesen - und hätte nebenbei super ins Bild dieser Convention gepasst. Als Kleiderliebhaberin spiele ich wirklich mit dem Gedanken mir dieses schöne Teil von LUXUAR zu bestellen. Das Bustier ist von Zierperlen, Steinen und Pailletten besetzt, der Rockteil aus doppellagigem Mesch und der Unterrock aus Satin. Hier würde ich mal meinen, die beinah 300 € wären in Qualität und Klasse investiert.

4.) Nun eine weniger luxuriöse, aber dennoch anschauliche Alternative von Jake*s Cocktail Dieses Cocktail Kleid würde sich perfekt für den Silvesterabend eignen, vorausgesetzt man verbringt diesen in einer schönen Location. 119,95 € sind zwar auch kein Schnäppchen, aber umso edler wirkt dieses Stück durch die Glitterdetails am Rockteil.

5.) Was im Winter natürlich nicht fehlen darf, sind schöne, kuschelige Wolpullis. Dieser von REVIEW ist wie ich finde, extrem schön geraten, denn ich stehe total auf das Allover-Muster und die weichen Farbtöne.39,99 € finde ich durchaus angemessen. Dieser Pullover landet definitiv ebenfalls auf meiner Wishlist.

6.) Selbstverständlich darf das passende Paar winterfeste Schuhe nicht fehlen. Ich persönlich war nie ein Fan von UGG Boots, denn abgesehen vom Produktionsverfahren gefällt mir die Form dieser Schuhe im eingelaufenen Zustand gar nicht. Umso mehr gefallen mir jedoch diese TAMARIS Lederboots, mal wieder - wer hätte es gedacht - in meiner Lieblingsfarbe.Die Sohle ist aus Gummi und alternativ bekommt man dieses Paar Schuhe mit einem Presi von 89,99€ auch noch in schwarz - für diejenigen, die es weniger empflindlich und girlyhaft mögen.


Ich finde, wenn man sich die Auswahl so anschaut, ist der Winter nur noch halb so schlimm - und die Wintertypen unter euch dürften die momentane Zeit ja sowieso genießen ;). Wobei ich gerade in der letzten Woche erstaunt darüber war, wie sehr die Temperaturen geschwankt haben. Oder kam es nur mir so vor?

Ich hoffe jedenfalls, dass ihr diesen Artikel interessant fandet und auch ihr eure passenden Fashion-Must-Haves für die kalte Jahreszeit findet.

Damit wünsche ich euch einen angenehmen Start in die Woche und warme Gedanken :).

Eure Larissa

* Dieser Beitrag ist mit freundlicher Unterstützung von Peek und Cloppenburg entstanden.

Kommentar veröffentlichen